#78’s Corner, Nr. 2

Marc-Antoine Pouliot über die Champions Hockey League als Vorbereitung.

Liebe Drachenradiofans

Auch noch ein paar Worte über die Vorbereitung, genauer über die CHL (Champions Hockey League). Wir sind auf Platz 1, hatten ein paar gute Spiele und es war eine gute Vorbereitung für uns. Es ist besser als gewöhnliche Testspiele gegen Schweizer Teams zu bestreiten, die nicht zählen. Ich denke die Spieler geniessen diesen Wettbewerb und es ist toll gegen gute Teams aus anderen Ländern zu spielen. Die spielen wirklich schnelles Hockey doch mit unserem Pool an Spielern haben wir es, obwohl die Spiele alle hart waren, trotzdem geschafft die Gruppe anzuführen. Wir konnten das auch auf das heutige Spiel übertragen. Heute haben dank dieser Vorbereitung selbst viel Tempo entwickelt. Die Jungs waren bereit und nahmen die Herausforderung ernst. Grundsätzlich liebten wir es eher, statt der regulären Partien, in der CHL zu spielen.
Greg (Mauldin), Tamber (Tambellini) und Beeks (Bykov) sind verletzt und wir freuen uns darauf sie bald wieder auf dem Eis zu haben. Doch hatten wir heute Abend Spieler die die Lücken geschlossen haben. Ich spreche von Julien (Sprunger) und der Linie mit Wirtanen und Hasani die wirklich gut gespielt haben. Ich denke das ganze Team hat eine gute Partie gezeigt.. Wir freuen uns auf das Spiel morgen und auf die Rückkehr dieser wichtigen Spieler und wir haben gezeigt, dass wir viel Tiefe in dieser Mannschaft haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>