Abschied von der #27

“So, jetzt Powerplay. Am Besten noch vor der Pause ausgleichen! Es fehlt nur noch…” Vor etwas mehr als drei Jahren wurde der Transfer von Yannick Rathgeb zu Gottéron per Saison 15/16 angekündigt. Rolf Eggimann, ehemals Medienverantwortlicher des SC Langenthal, schwärmte bei einer Diskussionsgelegenheit von diesem jungen Spieler, der schon im Oberaargau viele Stricke zerrissen hatte und jetzt in Übersee bestimmt den letzten Schliff für einen Start in eine grossartige Profikarriere erhalten hat. Ich erinnere mich nicht an einen grossen Hype im Gottéron-Umfeld damals. Es war viel mehr einfach eine gewisse Erwartungshaltung an einen Spieler, der bestimmt alles dafür geben würde, so schnell wie möglich nach Nordamerika zu kommen. Was wir dann bekamen, war dann doch (zum Glück) drei Jahre und auf jeden Fall Spektakel. Ein Offensivverteidiger der in Überzahl zur tödlichsten Waffe seit Shawn Heins wurde, defensiv aber auf jeden Fall immer stabile Mitspieler brauchte. War er auf dem Eis, wurde es nie langweilig, denn er verstand es auch sehr gut eine gesunde Härte einzubringen. Im November 15 fiel mir auf Twitter eine amerikanische Drachenradio-Followerin auf. Nach kurzem PN-Austausch war klar, dass sie eine wichtige Rolle bei Rathgebs Aufenthalt bei den Plymouth Whalers gespielt hatte. Die ausgewanderte Deutsche Christine Sowinski war dort seine Nachbarin und freute sich bestimmt immer mal wieder mit jemandem Deutsch sprechen zu können. Ausserdem durfte Rathgeb bei Bedarf den schnittigen Wagen dort ausleihen. 😉 Christine hörte uns regelmässig und war uns immer wieder eine grosse Hilfe. Vor allem die Aufnahmen die sie bei Rathgebs Aufenthalt im Camp der Blackhawks 2016 machen konnte, kamen sehr gut an. Hier sind sie noch einmal verlinkt: https://www.youtube.com/channel/UCrMcRO7-PEOdpNw_d6LcgDg  Umso mehr hat es uns gefreut, dass wir sie dann auch einmal bei einem Besuch in der Schweiz kennenlernen durften. Chrstine danken wir für ihre Treue und ihre offene Art, Rathgeb für seine starken Auftritte und seine Wertschätzung gegenüber den Fans.  Zeig denen in Brookyln wie man das macht! Wir werden hoffentlich immer mal wieder voneinander hören. “…Es fehlt nur noch Rathgeb. Ah da kommt er doch noch aufs Eis. Der haut sicher einen von der blauen Linie rein.” Wir. Jedes Mal.

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>