#78’S Corner, Nr. 7 15/16

Was meinst du zur langen Niederlagenserie, in der du kaum mitspielen konntest?

Nun, wir wissen es gibt Hochs und Tiefs in jeder Saison aber das war wirklich ein grosses Tief. Es war schwer zuzuschauen weil viele Spiele knapp ausgingen. Das Momentum war nicht auf unserer Seite, ganz im Gegensatz zum Beginn der Saison. Das ist ein Teil des Sports. Es war ziemlich hart für mich, helfen zu wollen, aber es nicht zu können. Nur vor dem Fernseher zuzuschauen… Doch ich bin ziemlich stolz auf das Team jetzt. Sie kamen toll zurück mit einem grossen Wochenende. Man kann die positive Energie spüren und das ist es was wichtig ist, positiv bleiben und ein Teamplayer sein. Man soll nicht nur das Negative sehen. Wir haben alle gesehen wie schlecht es war und brauchen uns nicht ständig daran zu erinnern, wie schwer es ist. Wir müssen versuchen fokussiert zu bleiben. So kann man sehen wie Führungsqualität funktioniert. Man hat am vergangenen Wochenende gesehen, dass das Team voll Energie war und sich wieder zusammengerissen hat. Ich freue mich darauf, wieder mitspielen zu können.

Wie wichtig sind Bullys und warum werden Spieler so oft weggeschickt?

Ein guter Bully-Spieler zu sein ist eine Art Begabung. Natürlich kann man daran arbeiten und trainieren. Aber das Timing hat man entweder oder man hat es nicht. Wie beim Tore schiessen. Die Schiedsrichter sind manchmal sehr streng bei Bully, ohne echten Grund. Ich habe in einigen Ligen gespielt, doch in keiner anderen werden Spieler so oft ermahnt und weggeschickt beim Bully, wie das in der NLA der Fall ist. Am Ende ist es an jedem Spieler den Stock am richtigen Ort hinzustellen und auch die Schiedsrichter machen ihren Teil…

Macht du Extra-Training um wieder auf dem selben Stand wie der Rest zu sein?

Nun ich arbeite natürlich auch jetzt an meiner Form. Wann ich zurück sein werde ist schwierig zu sagen. Auf jeden Fall werde ich nächstes Wochenende noch nicht spielen (Biel home, Kloten away), so viel ist klar. Wir werden sehen, vielleicht das Wochenende danach (Lugano away, Zug home). Es ist weiterhin eine Situation die von Tag zu Tag beurteilt wird. Ich möchte keinen Zeitpunkt oder ein bestimmtes Spiel nennen, weil es schlicht zu unklar ist. Aber auf jeden Fall werde ich wieder bei 100% sein wenn ich zurück bin. Ich hoffe ich kann Energie reinbringen und ein gutes Timing bei meinen Pässen und Schüssen. Die sind aber noch nicht ganz zurück. Wenn du lange nicht spielen kannst musst du danach auf und auch neben dem Eis dein Bestes geben. Das werde ich tun.

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>